Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen

Die Luna Chroniken Das mechanische M dchen Eine Kurzgeschichte zu den Luna Chroniken Band Wie Monde so silbern Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurck bis zu ihrer Operation Und dann kam die endlos lange Reise zu ihre

  • Title: Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen
  • Author: Marissa Meyer
  • ISBN:
  • Page: 363
  • Format:
  • Eine Kurzgeschichte zu den Luna Chroniken, Band 1 Wie Monde so silbern Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurck bis zu ihrer Operation Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie Doch da ist sie alles andere als willkommen Ihre neue Stiefmutter wrde sie am liebsten schnellstmglich wieder loswerden Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Frsprecher Gut dass sie ihre Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein Mensch ist.Alle Bnde der faszinierenden Luna Chroniken Wie Monde so silbern Band 1 Wie Blut so rot Band 2 Wie Sterne so golden Band 3 Wie Schnee so wei Band 4 E Book Erzhlung Das mechanische Mdchen Prequel

    • [PDF] Download Ù Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen | by µ Marissa Meyer
      363 Marissa Meyer
    • thumbnail Title: [PDF] Download Ù Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen | by µ Marissa Meyer
      Posted by:Marissa Meyer
      Published :2019-04-05T23:18:59+00:00

    One thought on “Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen

    1. None

      Obwohl diese kurze Geschichte zeitlich vor dem ersten Band der Luna-Chroniken angesiedelt ist, würde ich empfehlen sie erst danach zu lesen. Erstens nimmt man sich so nicht die Spannung für „Wie Monde so silbern“ und außerdem kennt man dann die vorkommenden Personen bereits und kann sie besser einordnen. Denn in einer so kurzen Geschichte kann man natürlich nicht so viele Details erzählen. Apropos Kürze: Angegeben werden 40 Seiten für die nicht existente Print-Ausgabe. Davon entfallen [...]

    2. None

      Die Kurzgeschichte beschreibt Cinders Ankunft in ihrer Pflegefamilie. Dort ist sie alles andere als willkommen. Nur Peony, ihre Stiefschwester nimmt Cinder so, wie sie ist und verschwendet keinen Gedanken daran, dass Cinder nicht so ist, wie andere Mädchen. Und so versucht Cinder sich zu integrieren und es allen so recht wie möglich zu machen. Doch dann erkrankt ihr Stiefvater Garan an der Blauen Pest und nichts ist mehr so, wie es war.Die Kurzgeschichte Das mechanische Mädchen erschien nur a [...]

    3. None

      Cinder weiß so gar nicht wie ihr geschieht, denn kurz nach ihrer schweren Operation, die sie zu einem Cyborg machte, wird sie zu ihrer neuen Familien gebracht. Da sie sich an ihr Leben zuvor nicht erinnern kann, ist dies ihre erste Familie. Doch leider wird sie nicht von allen so willkommen geheißen, wie sie es gern hätte. Dennoch hofft sie, dass sie bald so akzeptiert wird, wie sie ist.Hierbei handelt es sich um die Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken. Sie zeigt, wie Cinder zu ihrer Familie [...]

    4. None

      Ich mag die Luna Chroniken ganz gerne und habe mir gleich das kostenlose ebook bei amazon geholt und auf die kindle app geladen. Ich bin schon gespannt.Kurzbeschreibung: Eine Kurzgeschichte zu den Luna-Chroniken, Band 1 "Wie Monde so silbern".Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange Reise zu ihrer neuen Familie. Doch da ist sie alles andere als willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmögl [...]

    5. None

      ***** Meine Meinung *****In dieser Kurzgeschichte erfährt man, wie Cinder, damals 11 Jahre jung, zu ihrer asiatischen Adoptivfamilie kam. Es wird sehr schnell sehr emotional, denn Garan, der einzige dem sie am Anfang vertrauen kann – mehr oder weniger – ist lange Zeit weg.Er arbeitet sehr viel in der Werkstatt während sich Cinder mit ihrer neuen Familie und vor allem ihrer Stiefmutter Adri arrangieren muss. Sie hat keinerlei Erinnerung, was für ihrer Überreise von Europa zum asiatischen [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *